Drucken
Zugriffe: 2950
Die Abluft aus den Anlagenteilen mit störenden Geruchsemissionen wird konti-nuierlich abgezogen und neutralisiert. Zu den geruchsintensiven Anlageteilen gehören die Rechenanlage, der Sandfang und die Schlamm-entwässerung. Die Abluft wird mit einem biologischen Filterverfahren gereinigt. Dabei werden die in der Abluft enthaltenen geruchsintensiven Inhaltsstoffe durch Mikroorganismen abgebaut und damit aus der Abluft eliminiert. Oberhalb des Filters wird die Abluft gleichmässig verteilt und durchströmt das Filterbett von oben nach unten. Vor der Behandlung wird die Luft mit einem Gegenstromwäscher befeuchtet.

Technische Daten

Typ Biologischer Filter
Anzahl Filter 2
Anzahl Luftwäscher 1
Max. Durchsatz 6’000 Nm3/h
Wasserverbrauch max. 2 m3/Tag