Drucken
Zugriffe: 3271
Nach dem Sand- und Fettfang durchfliesst das Abwasser die Vorklärbecken. Dieses dient der Reduktion von Feststoffen und organischem Material. Dadurch wird die biologische Reinigungsstufe entlastet. Durch die geringe Fliessgeschwindigkeit setzen sich schwere Schmutzstoffe am Beckenboden ab, während leichtere aufschwimmen. Die Schildräumer fahren kontinuierlich auf und ab und schieben den am Boden liegenden Schlamm zu den Trichtern. Dabei werden auch die aufschwimmenden Stoffe abgezogen. Nach der Vorklärung ist die mechanische Reinigung abgeschlossen und das Abwasser gelangt zur biologischen Reinigungsstufe.

Technische Daten

Typ Längsbecken
Anzahl 2 Becken
Volumen 2 × 740 m3
Aufenthaltszeit  ca. 1h 15 min
Elimination CSB 50% bis 60%